Zirbenbetten

Zirbenbetten

Zirbenbetten

Zirbe – das Wohlfühl-Klima-Hygiene-Holz! Sie merken schon, Zirbenholz steckt voller Überraschungen.

Die Eigenschaften guter Zirbenbetten werden seit Urzeiten geschätzt und genutzt. Die für den Bau unserer metallfreien Zirbenbetten eingesetzte Zirbe wächst in Gebirgsregionen ab 1300m – 2500m (über Null) in den Alpen. Ein Zirbenbaum wächst in diesen Regionen recht langsam und kann über 1000 Jahre alt werden. Die Zeit und der langsame Wuchs sind es auch, die der Zirbe die Möglichkeit geben, die für den Menschen so vorteilhaften Inhaltstoffe wie ätherische Öle, Harze und Wachse zu bilden. Gerade für den Bau von Betten ist das Zirbenholz daher sehr gut geeignet.
Alle auf dieser Seite gezeigten Massivholzbetten -- bauen wir Ihnen gerne aus alpenländischer Zirbe. Wir freuen uns immer sehr, wenn wir wieder Zirbenbetten bauen dürfen, denn die Werkstatt duftet dann so herrlich! Die Bettkonzept Zirbenbetten sind stets metallfrei konstruiert.
Mehr Informationen rund um das Thema Zirbelholzbetten finden Sie weiter unten auf dieser Seite

Hier geht es direkt zu unseren Massivholzbetten

Artikel 1 bis 24 von 56

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Zirbenbetten

Bessere Schlafqualität durch Zirbenholz

Ein metallfreies Zirbenbett zeigt im Vergleich zu Kunststoffmaterialien wie Spanplatten erhebliche Vorteile bzw. Verbesserungen der Schlafqualität auf. Die bessere Erholung mit einer reduzierten Herzfrequenz während der Nacht, geht mit einer höheren Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. Das bedeutet schlichtweg, dass Menschen die in Zirbenholzbetten schlafen deutlich besser erholt sind und tagsüber mehr leisten können, also aktiver sind. „Zirbenholzbett – Schläfer“  sparen ca. 3500 Herzschläge während der Nacht. Zirbenholzbetten reduzieren auch die Strahlung. Da die Harze der Zirbe ihre Resonanzfrequenz im Bereich der Mikrowellenstrahlung haben, wirkt die Zirbe absorbierend und trägt zur Beruhigung der Schwingungen bei. Um das Zirbenbett entsteht sozusagen ein strahlungsarmer Raum.

Weitere gesundheitsfördernde Wirkungen entfaltet das Zirbenholz durch seine antibakterielle Wirkung. Das Holz ist in der Lage innerhalb weniger Stunden Bakterien, Keimen und Pilzen auf seiner Oberfläche deutlichst zu reduzieren. Somit tragen Zirbenbetten zu einem besseren Schlafklima und eine Reduzierung der Belastungen bei. Weitere Informationen zum Zirbenholz finden Sie in unserem Beratungsteil.