Kamelflaumhaardecken

Kamelflaumhaardecken

Kamelflaumhaar - flauschig, bauschig, behaglich
Kamelflaumhaar ist kostbar, da es das Unterkleid des Eigentlichen Kamelfells ist und erst nach dem Ausfallen verarbeitet werden kann. Nachdem die Haarbüschel ausgefallen sind wird das Unterkleid, der Flaum, von den groben, borstigen grannigen Überkleidhaaren (Deckhaaren) getrennt. Pro Jahr verlieren Kamele ca. 4-5kgdieses Flaums.

Ideal für den Winter und Kuschelfans
Kamelflaumhaardecken sind zudem sehr leicht und im Vergleich zu Schafschurwolle noch anschmiegsamer und kuscheliger. Steppbetten mit Kamelflaumhaar kühlen, atmen und wärmen Sie nach Ihren Bedürfnissen. Durch den herausragenden Abtransport von Feuchtigkeit ist diese Decke auch sehr gut geeignet für Menschen die stark schwitzen.