Beratung - Metallfreie Massivholzbetten

Bild: Metallfreie Massivholzbetten

Ein Bett aus unserer Werkstatt wird vorwiegend aus dem Holz der Buche hergestellt, wobei dieses Holz ausschließlich aus einheimischen Wäldern und somit nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Um die natürliche Schönheit und die Struktur des Holzes zu erhalten, werden von uns alle Teile in durchgehenden Lamellen ausgeführt. Wir verzichten dabei auf jede Art von so genannten "Parkettoptikplatten" und keilgezinktem Holz (in der Länge mehrfach gestoßenem / verleimtem Holz).

Weiterhin verwenden wir bei der Herstellung der einzelnen Bettkonstruktionen einen speziellen unbedenklichen Weißleim. Bei Interesse kann diesbezüglich ein Sicherheitsdatenblatt angefragt werden.

Auf Metallteile haben wir bei unseren Bettsystemen aufgrund einer Vielzahl an baubiologischen Erkenntnissen, bis auf die Ausnahme eines Bettmodells, gänzlich verzichtet. Die von uns metallfrei konstruierten Betten glänzen durch ihre Dauerhaftigkeit, überragende Stabilität und durch ein einfach geniales Keilsteckprinzip der metallfreien Eckverbindungen.

metallfreie Eckverbindung                 metallfreie Eckverbindung

Um unserer Zielsetzung, der Herstellung von natürlichen und unbelastenden, möglichst metallfreien Betten, aber auch den unterschiedlichen Ansprüchen der einzelnen Kunden (Gesundheitsbewusste, Naturbedachte, Allergiker, aber auch Umwelterkrankten (MCS-Betroffene, MCS=vielfältige Chemikalienunverträglichkeit)), gerecht zu werden, haben wir uns u. a. aus baubiologischer Sicht bezüglich der Oberflächenbehandlung unserer Betten für die Verwendung verschiedener Öl- und Wachs-Oberflächen entschieden.

Metallfreie Massivholzbetten von BettKonzept

Ist das nur ein Splin oder macht das wirklich Sinn. Wir möchten Ihnen kurz schildern, wie wir dazu gekommen sind, metallfreie Betten zu bauen. Tatsächlich waren Anfangs weniger die baubiologischen Vorteile als vielmehr die gesundheitlichen Aspekte aus Richtung Allergiebetroffener und der handwerkliche Spieltrieb für die Entwicklung metallfreier Massivholzbetten verantwortlich. So entstanden die ersten Betten für den Eigenbedarf und schon bald für die ersten Kunden, welche durch eine kleine Ebay–Anzeige auf uns aufmerksam wurden.

Der Kontakt mit unseren ersten Betten–Kunden brachte uns dann sehr schnell auf den richtigen Weg. Sie zeigten uns, welche Auswirkungen die verschiedenen strahlenden Geräte und Felder welcher rings um uns herum heute zwangsläufig existieren haben können und welche Vorteile eine metallfreie und somit aus elektrischer Sicht neutrales Bett hat. Diese Anregung unserer Kunden nahmen wir gerne auf und verfolgten seither mehr und mehr unser neues Thema. Intensive Gespräche mit Baubiologen, viele Beratungen Stapelweise Bücher später können wir sagen, das Thema metallfreie Massivholzbetten intensiv bearbeitet zu haben und können mit tiefer Überzeugung sagen, metallfreie Betten und im weiteren führenden Sinne elektromagnetisch geprüfte Schlafstätten sind absolut empfehlenswert.

Vorteile:

  •  Keine Veränderung des Erdmagnetfeldes
  •  Reduktion des Einflusses von Wasseradern und metallischen Erdadern
  •  deutlich Reduktion elektromagnetischer Felder (von Handy, Fernseher, Radioweckern, bzw. der dadurch entstehenden negativen Einflüsse auf den Schlafenden
  •  verschiedene heilsame Wirkung der Hölzer kann positiv genutzt werden
  •  extrem stabile langlebige Betten mit hohem Zeitwert

Konventionelle Betten mit hohem Anteil an magnetischen Metallen oder Metallbetten / Federkernmatratzen!

Nachteile:

  •  Aufnahme Abänderung elektromagnetischer Wellen, teils Verstärkung und Dopplung sich überlagernder Felder
  •  Änderung des natürlichen Erdmagnetfeldes im Bereich des Schlafenden
  •  Häufig Stabilitätsprobleme aufgrund von zu gering dimensionierten Bettverbindungen (Eckerbindungen, Auflageleisten und Mittelstege)

ALSO:
Ein gutes Bett ist ein handwerklich gut gebautes metallfreies Massivholzbett aus dem nach Nutzer und Standort individuell richtig ausgewählten Holz.


Holzbeschaffenheit / Holzstruktur

Wir achten bei der Auswahl unserer Hölzer besonders auf qualitativ hochwertige Produkte. Aus diesem Grund verwenden wir bei der Herstellung all unserer Produkte ausschließlich PEFC zertifiziertes Holz aus einheimischen Wäldern und somit aus nachweisbar nachhaltiger Forstwirtschaft. Ein weiteres Qualitätsmerkmal unserer Produkte ist die Verwendung von Massivholz in ausschließlich durchgehenden Lamellen, um die natürliche Schönheit des Holzes und deren Struktur zu erhalten. Keilverzinkte- oder Parkettoptikplatten kommen bei uns nicht zum Einsatz.

Der Unterschied liegt ganz klar auf der Hand. Bei den keilverzinkten Brettern wird das Holz in der Länge durch eine Holzverbindung verlängert. So können auch Holzreste verwendet werden, die sonst zur eigentlichen Weiterverarbeitung zu kurz wären. Bei den durchgehenden Lamellen hingegen besteht das Holz in der Länge aus einem Stück. Hierdurch erhöht sich die Festigkeit und Stabilität des Holzes und die Struktur wird nicht durch unschöne Leimfugen gestört. Durch die Verwendung von durchgehenden Lamellen verliert das Holz seine ursprüngliche Maserung nicht und die hieraus gefertigten Möbelstücke erhalten so ihre natürlich schöne Ästhetik.

Oberflächenbehandlung

Als Standardoberfläche für unsere metallfrei gearbeiteten Betten verwenden wir für die Buche natur Oberfläche „VITAVOL“ - Möbelöl, welches auf natürlicher Basis aufgebaut ist. Als Lösungsmittel enthält dieses Produkt einen geringen Anteil an hochdestilliertem, aromatenfreiem Isoparaffin, welches zwar nicht natürlichen Ursprungs ist, allerdings dadurch schon bei der Verarbeitung nahezu geruchsneutral und nach der vollständigen Trocknung gesundheitlich unbedenklich ist, da es keine Gefahrenstoffe emittiert. Aus baubiologischer Sicht kann dieses Produkt gerade für Allergiker, die auf natürliche Bestandteile von Öl und Wachs, wie z.B. Citrusterpene, reagieren, eine gute Alternative für die Oberflächenbehandlung von Ihrem Möbel / Bett darstellen.

Für gebeizte Farbvarianten der metallfreien Massivholzbetten verwenden wir als Standardoberfläche ein Hartwachs-Produkt auf biologischer Basis des Herstellers „NATURHAUS“. Dieses Hartwachs eignet sich besonders für gebeizte Möbel / Betten aufgrund des hervorragenden Zusammenspiels von Hartwachs und gebeizter Holzoberfläche. Die Inhaltstoffe dieses Produktes sind zu 100% natürlichen Ursprungs, wobei keinerlei gesundheitlich bedenkliche, organischen Lösungsmittel zugesetzt sind. Als natürliches Lösungsmittel enthält das Hartwachs der Firma „NATURHAUS“ Citrusterpene. Aufgrund unserer Kenntnis, dass selbst natürliche Citrusterpene für einige allergiebelastete Mitmenschen problematisch sein können, führen wir auf Wunsch auch die Oberflächenbehandlung der gebeizten Farbvarianten mit „VITAVOL“ - Möbelöl aus. Sprechen Sie uns bitte einfach darauf an.

Geölt - gewachst wird in 3 Arbeitsgängen, wobei jedem Auftragen eine Trocknungsphase, ein Zwischenschliff und nach dem letzten Auftrag das Polieren folgt. So entsteht eine seidig glänzende, pflegeleichte und sehr langlebige Oberfläche. Für die Farbvarianten Buche - Kirsch gebeizt, geölt; Buche Nuss gebeizt, geölt und für weitere Beiztöne verwenden wir unbedenkliche Wasserbeizen.
Die technischen Merkblätter der jeweiligen Produkte können bei Interesse jederzeit gerne bei uns angefragt werden.

Weiterhin bieten wir unseren Kunden auch die Oberflächenbearbeitung mit natürlichen Produkten anderer Hersteller an. Wenn Sie z. B. mit dem Einsatz von bestimmtem Öl oder Wachs gute Erfahrung gemacht haben, werden wir gerne auf Ihre Wünsche hinsichtlich der Behandlung der Holzoberfläche eingehen.
Bitte sprechen Sie uns bei Allergie - Problemen etc. hierauf an.

Sollten Sie für die Holzoberflächenbehandlung ihr eigenes Produkt selber auftragen wollen, kann auf Wunsch jedes unserer metallfrei gearbeiteten Massivholzbetten auch unbehandelt gefertigt und geliefert werden. Aufgrund der ebenmäßigen geschlossenen Struktur des Buchenholzes, sowie der feingeschliffenen Oberfläche können die Holzelemente, z.B. im Falle von Allergie auf natürliches Öl bzw. Wachs, auch ohne größere Beeinträchtigungen im unbehandelten Zustand belassen werden.
Holz dunkelt im Allgemeinen im Laufe der Zeit insgesamt etwas nach.
Es kann allerdings durch die bestehende „Offenporigkeit“ der Holzstruktur nach längerer Benutzung durch das Hautfett an bestimmten Berührungspunkten mit der Holzoberfläche zu leicht dunkleren Stellen kommen. Durch die Möglichkeit des Nachpolierens dieser Bereiche der Oberfläche mit feinkörnigem Pflegepad (360er Korn) lassen sich diese „Tastspuren“ jedoch wieder selbst entfernen.

Eine Pflegeanleitung für unsere Betten finden Sie unter folgendem Link:
BettKonzept Pflegeanleitung (Bett – metallfrei) (PDF, 54 kb)


Ergonomie und Orthopädie

Während für uns einerseits aus baubiologischer und ökologischer Sicht bei der Produktentwicklung vor allem der gesundheitliche Aspekt für die Fertigungsmaterialien im Vordergrund stand, haben wir uns andererseits bei der Gestaltung unserer Bettgestelle von den unterschiedlichen Ansichten bezüglich Stil, Ästhetik, Ergonomie und Orthopädie leiten lassen.
Für alle Altersgruppen sind die Ergonomie und Orthopädie-Eigenschaften eines Bettes sehr wichtig. Da Sie jedoch in jungen Jahren all zu oft vernachlässigt werden, sind später die ergonomischen oder orthopädischen Folgen meist die ausschlaggebenden Gründe, sich u. a. mit diesen Aspekten des Bettes auseinander zu setzen.
Unter diesen Gesichtspunkten betrachtet sollte die Bett-Einstiegshöhe so gewählt werden, dass man aus einer bequemen Sitzposition aufstehen kann (vergleichbar mit der Höhe eines Stuhles), was eine geringere Belastung des Rückens mit sich bringt. Unsere Bett - Modelle Quader, Circle, Syra und Frame wurden entsprechend diesen Ansprüchen mit einer Höhe der Sitzkante von 49 cm konzipiert, wobei diese auf speziellen Wunsch auch höher angefertigt werden kann.

Ein weiterer Aspekt, der die positiven Eigenschaften eines etwas höheren Bettes unterstreicht, ist die Tatsache, dass die niedrigste Temperatur in Räumen immer am Boden zu finden ist und schon in alten Möbelbüchern der Hinweis vermerkt ist, dass die Matratze mindestens 30 cm über dem Boden gelagert werden sollte, um den Schlafenden nicht der kalten und staubigen Bodenluft auszusetzen. Hinzu kommt, dass die Luftzirkulation unter einem Bett mit ausreichendem Bodenabstand für eine gute Matratzenbelüftung sorgt, was dafür spricht, die Entscheidung für bestimmte „geschlossene“ Betten, trotz ihrer im ersten Anschein nach günstigen Eigenschaften wie z.B. möglicher Stauraum, abzuwägen. So erfüllen auch unsere etwas tieferen Betten Plain, Tholu, Drop und Vari diesen Aspekt mit einer Höhe der Sitzkante ab 30 - 45cm.

Ein wesentliches Merkmal unserer Massivholzbetten stellt die, je nach Bett-Modell unterschiedlich gearbeitete, Rückenlehne dar. Diese sollte zwischen 6 - 8° nach hinten geneigt sein, was der natürlichen Sitzhaltung stützend entgegen kommt. Dabei verzichten wir bewusst auf eine Polsterung der Bett-Lehne, da diese bei den meisten nicht abnehm- bzw. waschbar ist und somit nach einiger Zeit durch das Haarfett verschmutzt, zumal ein an die Lehne gestelltes Kopfkissen den gleichen Zweck erfüllt.

Hier einige Beispiele unserer metallfrei gearbeiteten Betten:

Massivholzbett Quader (metallfrei)

Das Bett Modell Quader ist metallfrei und zeichnet sich durch eine klare, moderne Linie aus, welche durch die bewusst stabil ausgeführte Bauweise ergänzt wird.

Massivholzbett Quader


Futonbett Plain

Bei diesem Modell handelt es sich um ein äußerlich schlicht wirkendes Futonbett, welches für den Betrachter durch die nach innen versetzten Füße über dem Boden zu schweben scheint. Die sichtbar als Zapfen gearbeiteten Holz - Eckverbindungen werden durch einen senkrecht eingesteckten Holzdübel gesichert. Dementsprechend ist auch das Modell Plain gänzlich metallfrei gearbeitet.
Auf spezielle Wünsche hinsichtlich der Maße gehen wir gerne ein, fragen Sie uns einfach danach.

Futonbett Plain 1


Feng - Shui Bett Drop (metallfrei)

Wenn Sie Ihrem Schlafzimmer Harmonie verleihen möchten ist das Feng – Shui Bett Drop die richtige Wahl. Hierbei handelt es sich um ein sehr wandlungsfähiges Feng-Shui Bett. Während es in Buche natur sehr warm, weich und natürlich wirkt, stellt es sich in Buche Nussbaum gebeizt durch eine erhabene Eleganz dar. Den Kriterien des Feng - Shui kommt das Bett Drop im Farbton Buche natur, mit geschlossener Rückenlehne und Fußaufsatzbrett am nächsten.
Das Feng-Shui Bett Drop wird komplett metallfrei gebaut.

Feng-Shui Bett Drop

Als Hinweis: Aufgrund des speziellen Designs entfaltet das Modell Drop erst ab einer Bettbreite von 140 x 200 cm seine volle Wirkung.


Designerbett Frame (metallfrei)

Seine klare und schlichte Form verleiht dem Designerbett Frame seinen modernen Charme. Als konstruktives Detail wirkt der auf 45° gestoßene Rahmen auch als Designeffekt. Die Ausführung in Massivholz mit 30mm starkem Material unterstreicht die Solidität sowie die dauerhafte Funktionalität dieses Holzbettes.
Auch dieses Bett ist komplett metallfrei konstruiert.

Holzbett Frame

Als Hinweis: Aufgrund der speziellen Konstruktion der Rückenlehne kann das Modell Frame erst ab einer Bettbreite von 140 x 200 cm realisiert werden.


Futonbett Vari (metallfrei)

Fernöstliches Flair bringt das Futonbett Vari in Ihr Schlafzimmer. Es ist als Futonbett für Liebhaber des japanischen Stils mit niedriger Einstiegshöhe konstruiert und kann sowohl mit Futonmatratze sowie mit herkömmlichen Lattenrost - Matratzenkombinationen genutzt werden.
Futonbett Vari ist völlig metallfrei gearbeitet.

Holzbett Vari